Alles absolut bestens bei mir

Eine starke Melancholie

Alles absolut bestens bei mir

15 Alleingänge aus Finnland

editionfünf, 2014

978-3-942374-44-6

ca. €

Finnland, woran denken wir bei diesem Land? Schnell entdecken wir, dass wir nur wenige Bilder zu diesem europäischen Land im Norden des Kontinents unser eigen nennen. Umso schöner, wenn ein Buchmessenschwerpunkt den Anlass bietet diesen weißen Fleck auf der Landkarte bunt und lebendig auszufüllen.

Fünfzehn Autorinnen des zwanzigsten Jahrhunderts gewähren Einblick in die Welt finnischer Frauen. Intensiv ist Eeva Kilpis Erzählung, in der eine Frau mittleren Alters in enger Verbindung zum Wandel der sie umgebenden Natur alleine in ihrem Haus lebt und dennoch nie einsam ist. Oder die Geschichte der saamischen Autorin Kirste Palto – eine der raren Übersetzung aus dem Saamischen ins Deutsche – die ihre Gespaltenheit zwischen der finnischen und der saamischen Kultur in einer Frau mit zwei Köpfen wunderbar ins Bild setzt. Kurze und lange Erzählungen finden sich ebenso wie ironische, groteske oder anrührende. Immer jedoch stehen Frauen und ihr Verhältnis zur Liebe in allen ihren Spielarten im Zentrum. Ein wertvoller Einblick in eine nahe und gleichzeitig ferne Frauenwelt.

Wie immer bei editionfünf ist die rote Leinenausstattung mit Lesebändchen eine weitere Freude bei der Lektüre.

as