'Mit Schirm, Charme und Methode – Arbeitsplatz Hochschulbüro'

01.07.2014

'Mit Schirm, Charme und Methode – Arbeitsplatz Hochschulbüro'

Wanderausstellung der Universität Hannover zu Gast in der TU Darmstadt zu sehen

Das SekretariaNet holt die Ausstellung zum Berufsalltag in Hochschulbüros nach Darmstadt

Begrüßung zur Ausstellung 'Mit Schirm, Charme und Methode'
Begrüßung zur Ausstellung 'Mit Schirm, Charme und Methode'

Der Kanzler der TU Darmstadt hat am 1. Juli die von den Kolleginnen des Sekretarianet organisierte Wanderausstellung eröffnet. Frau Dr. Zybell wies bei ihrem Grußwort auf die Entstehung des SekretariaNet und würdigte die vielseitigen Aktivitäten. Zum Thema der Frauenerwerbstätigkeit schlug Frau Agnes Schmidt, Leiterin der Luise-Büchner-Bibliothek einen großen Bogen von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zur heutigen Situation der Frauen in der Arbeitswelt.

>>

Im Fokus der Wanderausstellung der Uni Hannover stehen Geschichte und Entwicklung der Arbeit von Frauen sowie ihre Wertschätzung, Bezahlung und Perspektiven. Entwickelt wurde die Ausstellung vom Gleichstellungsbüro der Universität Hannover um den Wandel von der Schreibkraft zur Expertin im Wissenschaftsmanagement zu beleuchten. Sie wird hier in Darmstadt erweitert um einen Rückblick auf die Ausstellung von 1997 ‚Frauenarbeit an der Technischen Hochschule Darmstadt‘ und einen Überblick zu den Aktivitäten des SekretariaNet.

Die Wanderausstellung ist vom 1. Juli bis 11. Juli 2014 im Foyer in der Rundeturmstraße S3|20 zu sehen und auf der Lichtwiese vom 15. Juli bis 25.07.2014 im Foyer des Maschinenbaugebäudes L1|01.

Am 25. Juli 2014, 12:00 Uhr wird ebenfalls auf der Lichtwiese eine Finissage in Form einer Podiumsdiskussion mit den Macherinnen der Ausstellung von 1997 'Frauenarbeit an der Technischen Hochschule Darmstadt' und Kolleginnen von heute aus Sekretariat und Verwaltung zum Wandel der Arbeit der ATM abgehalten.

zur Liste